Wenn die Kraft nachlässt – Verschlussöffner helfen!

22400-montiert - kleinNachlassende Kraft ist wohl eines der ersten Anzeichen für das Älterwerden. Selbst rüstige Rentner, die körperlich noch fit sind und ohne größere Hilfen selbstständig den Alltag meistern, scheitern hin und wieder beim Öffnen einer Wasserflasche oder eines Glas Essiggurken. Wenn man ehrlich ist, dann hat das oft auch gar nichts mit dem Alter zu tun, sondern vielmehr mit der (weiblichen) Muskelkraft allgemein. Wenn man gerade allein zu Hause ist und das Öffnen mal wieder nicht gelingt, überlegt man schon einmal ob der Gang zum Nachbarn jetzt zu peinlich wäre und man doch eher verzichtet oder ob man eine kleine Blamage in Kauf nimmt. Es gibt diverse Produkte, die das Öffnen von Gläser und Flaschen erleichtern. Sie bestehen aus flexiblem Gummi, Kunststoff oder Metall. Verfügbar sind sie als feste Apparatur, die eine Montage erfordert oder als handliches Teil, was in der Schublade verschwindet. Verschlussöffner, die sich fest auf der Arbeitsfläche befinden oder an einem Schrank oder einem Regal angeschraubt werden, sind größer und für kleine Küchen nur bedingt geeignet. Allerdings können sie meistens mit einer Hand bedient werden. Für die Nutzung der handlichen Öffner braucht man hingegen die Kraft beider Hände. Allerdings sind diese leichter zu reinigen, besonders wenn sie aus Gummi oder Kunststoff bestehen. Wenn Sie eine kleine Küche haben und einen Verschlussöffner wünschen, der mit einer Hand zu bedienen ist, dann eignet sich zum Beispiel der Artikel, der auf dem Bild oben links abgebildet ist. Dieser ist außerdem für Gläser und Flaschen ganz verschiedener Größen geeignet und damit flexibel einsetzbar. Für mehr Platz und ein größeres „Einsatzgebiet“ gibt es sogar ganze Arbeitsstationen, die neben dem Verschlussöffnen, weitere Arbeitserleichterungen, wie z. Bsp. das Reinigen (durch integrierte Bürste) und Schälen von Obst und Gemüse bieten. Wenn Sie weitere Ausführungen und Details zu solchen Arbeitsstationen wünschen, lassen Sie mich das wissen und hinterlassen Sie mir unter dem Beitrag einen Kommentar!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*