Sicher Einkaufen im Internet – Worauf muss ich achten?

1187159_99664615_kleinImmer mehr Produkte werden online gekauft. Kein Wunder, schließlich ist es komfortabel, bequem und oft sogar preisgünstiger als im Geschäft. Gerade auch für Menschen mit Behinderung und ältere Menschen, die körperlich nicht mehr so können, wie sie möchten – geistig aber noch fit sind, kann das Internet einiges an Unabhängigkeit und Selbstständigkeit zurückgeben. Immer mehr ältere Menschen haben Interesse am Internet und wollen selbstständig mit dem Computer umgehen können. Das Kaufen im Internet stellt dabei aber immer noch eine Hürde dar, die einige aus Angst vor Datenspionage nicht nehmen wollen. Tatsächlich gibt es ein paar Dinge zu beachten, die Sie prüfen sollten bevor Sie in einem Onlineshop Artikel bestellen. Zum einen zählt der äußere Eindruck der Seite. Finden Sie sich auf der Seite gut zurecht und sind Hinweise zu den Zahlungsmöglichkeiten gegeben? Außerdem sollten Widerrufserklärung, Impressum und Datenschutzhinweise leicht zu finden sein. Oft befinden sich diese am oberen oder unteren Rand. Bei den Zahlungsmöglichkeiten sollten Sie prüfen, ob Sie mit diesen einverstanden sind. Einige kleinere Anbieter nutzen Vorkasse und versenden die Ware erst nach Zahlungseingang. Bei vertrauenswürden Verkäufern klappt das oft reibungslos, schließlich sind rechtliche Schritte, die der Käufer bei Betrug einleiten könnte für den Shopbetreiber mit viel Kosten und Aufwand verbunden. Dennoch sollten neben Vorkasse auch noch andere Zahlungsmöglichkeiten angeboten werden, so z. B. Paypal. Das ist ein Zahlungsdienstleister, der auf zahlreichen Internetshops genutzt wird und die Daten der Käufer sichert und dem Shopanbieter nicht weiterleitet. So gibt der Käufer also nicht bei jeden Onlineshop seine Kontodaten preis, sondern nur bei Paypal. Während des Bestellvorgangs wird der Käufer gebeten seine Anmeldedaten von Paypal einzugeben. Somit bekommt der Verkäufer das Geld von Paypal und nicht direkt vom Kunden. Damit Sie bei Fragen schnellstmöglich eine Antwort erhalten, sollten Sie außerdem schauen, welche Kontaktmöglichkeiten Sie zu dem Anbieter haben. Am besten ist es natürlich, wenn ein direkter telefonischer Ansprechpartner mit einer Rufnummer angegeben ist. Häufig werden aber nur E-Mail-Adressen angegeben. Allerdings bekommt man in den meisten Fällen schon innerhalb von 24h eine Antwort und der Service per E-Mail funktioniert einfach und unkompliziert. Wenn Sie gern im Internet bestellen möchten, aber noch keine eigenen Erfahrungen damit gesammelt haben, ist es ratsam, jemanden mit Internetfahrung zu bitten, Ihnen für Ihre erste Bestellung über die Schulter zu schauen.
Dann kann eigentlich nichts mehr schiefgehen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*