Was sollte ein Seniorentelefon können?

Normale Telefone bieten oft eine schlechte Nummernanzeige, zu viele Funktionen, eine schlechte Akustik und sind somit ein schlechtes Hilfsmittel für das Telefonieren. Ein Seniorentelefon sollte dem Nutzer vor allem eine Erleichterung im Umgang mit dem Telefon bieten. Grundlegende Elemente für ein altersgerechtes Telefon sind große Wahltasten, Direktwahltasten, Hörgeräteanschlüsse und eine hohe Lautstärke. Die großen Wahltasten (0-9) sowie die großen Direktwahltasten unterstützen ältere oder auch sehbehinderte Menschen beim unmittelbaren Wahlvorgang. Der Hörgeräteanschluss und die hohe Lautstärke helfen Hörgeschädigten beim besseren Verstehen. Ein großes und deutliches Anzeigefeld erleichtert Menschen mit Seeschwächen das Telefonieren. Mit einem Klick gelangen Sie zu einem Beispiel: Seniorentelefon mit Kabel.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*